Unsere Schule

Die Julius-Wengert-Schule ist ein zweizügige Grundschule. Seit dem Schuljahr 2014/15 ist unsere Schule eine genehmigte Ganztagesschule in Wahlform.

Durch diesen Status ist es uns möglich, eine umfassende Betreuung der Kinder von montags bis donnerstags in der Zeit bis 16.00 Uhr anzubieten. Diese Betreuung ist kostenfrei.

Derzeit besuchen 115 Schülerinnen und Schülern aus der Gemeinde Wallhausen (Baden-Württemberg) unsere Schule.
Die Schule selbst liegt im gleichnamigen Ort Wallhausen. Zum Einzugsbereich unserer Schule gehören außerdem die Teilorte Michelbach an der Lücke, Hengstfeld, Schainbach, Asbach, Rossbürg, Schönbronn und Limbach.

Momentan hat unsere Schule 7 Klassen, die von insgesamt 10 Lehrkräften (darunter zwei evangelische Pfarrer) unterrichtet werden. Die Klassen umfassen zwischen 12 und 19 Kinder.

Neben den Klassenräumen verfügt die Julius-Wengert-Schule über folgende Fach- bzw. Unterrichtsräume:

  • Sporthalle
  • Bühnenraum
  • Bühnennebenraum
  • Blauer Saal, Raum für die Ganztagesbetreuung
  • Medienraum mit 10 vernetzten PC-Plätzen und Internetzugang
  • Schülerbücherei
  • Werk-, Töpfer und Druckraum mit Brennofen

Nach dem 4-jährigen Besuch der Grundschule in Wallhausen setzen unsere Schülerinnen und Schüler ihren Werdegang an den weiterführenden Schulen in Rot am See, Kirchberg und Crailsheim fort.